Walther Reichert - Bauunternehmungen :: Referenzen

Referenzen

Wartenau

  

Bauvorhaben:

Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 10 WE und einer Tiefgarage, 

Wartenau in Hamburg

Auftrag: Erweiterte Rohbauarbeiten
Baujahr: 2009 / 2010
Bauherr: HVI GmbH in 20457 Hamburg
Architekt: SWP Architekten in 20457 Hamburg
Auftragsvolumen: 725.000,- Euro

 

Beschreibung   

Beim Bauvorhaben Wartenau 23 handelt es sich um den Neubau eines Wohnhauses mit 10 Wohneinheiten auf drei Geschossen zzgl. Dachgeschoß und Spitzboden. Die BGF beträgt 1050m². Zusätzlich erhält das Gebäude eine Tiefgarage mit 13 Stellplätzen.

 

Der bautechnische Anspruch dieses Bauvorhabens liegt überwiegend in den Tief- und Spezialtiefbauarbeiten, die ebenfalls Bestandteil unseres Auftrages sind. Die Baugrube wird nahezu allseitig auf der Grundstücksgrenze verbaut, wobei eine besondere Beachtung der angrenzenden, flachgegründeten Nachbarbebauung gilt. Der Neubau selbst erhält eine Pfahlgründung aus Vollverdrängungspfählen mit Balkenrost.

 

Für die Sicherung des Erdreiches des Gebäudes Wartenau 25, welches ebenfalls tiefgegründet ist, ist eine abschnittsweise Unterfangung mit bis zu 2,50m Höhe vorgesehen.

 

Die Erschließung der neuen Tiefgarage erfolgt durch das Nachbarhaus Wartenau 25, in das nachträglich eine Tiefgaragenrampe als Trogbauwerk, auf Kleinverpresspfählen gegründet, gebaut wird. Neben einer evtl. erf. Wasserhaltung, ist auch das Einbringen eines Verbaus innerhalb des bestehenden Gebäudes Wartenau 25, für die Erstellung der Tiefgaragenrampe, als Option geplant.