Walther Reichert - Bauunternehmungen :: Referenzen

Referenzen

Saarlandstraße

  

Bauvorhaben: Neubau von 55 Wohneinheiten mit 2 Tiefgaragen, Saarlandstraße in Hamburg
Auftrag: Schlüsselfertige Erstellung im KfW-E-55-Standard und erhöhtem Schallschutz 
Baujahr: 2010 / 2011
Bauherr:

FRANK an der Saarlandstraße GmbH & Co.KG

in 22307 Hamburg

Architekt: nps tchoban voss GmbH & Co.KG in 22299 Hamburg
Auftragsvolumen: 10.275.000,- Euro

 

Beschreibung   

Dieses anspruchsvolle Projekt im KfW-E 55-Standard mit erhöhten Anforderungen an den Schallschutz, entsteht zur Zeit in Hamburg-Barmbek, in der Nähe des Stadtparks. Im GU-Auftrag sind in der schlüsselfertigen Erstellung des Bauvorhabens die Verbauarbeiten, Außenanlagen, Bodenaustausch, Entsorgung des kontaminierten Bodens, die Grundwasserabsenkung mit Aufbereitungsanlage und die Ausführungsplanung für die bauliche und haustechnische Konstruktion beauftragt.

 

Mitten durch den Baukomplex führt eine zu überbauende Zufahrtsstraße, die auch während der gesamten Bauzeit als Erschließungsstraße und Feuerwehrzufahrt mit einer Breite von 4,00 m und einer Höhe von 5,00 m aufrecht erhalten werden muss.

 

Um den erhöhten Schallschutz zu erreichen, sind neben Fenstern bis zur Schallschutzklasse 5 auch verglaste Balkone vor den Wohnräumen geplant.

Bei der 95,50 m langen Bauzeile sticht besonders der Kopfbau mit seinen 8 Stockwerken hervor, der sich trotz seiner Höhe harmonisch in das Gesamtbauwerk eingliedert.

 

Als Bauzeit sind nach einer Vorlaufzeit von 2 Monaten, für die Erstellung der Ausführungsplanung, 18 Monate vereinbart worden.