Walther Reichert - Bauunternehmungen :: Referenzen

Referenzen

Handelskammer Hamburg

  

Bauvorhaben: Umbau der Commerzbibliothek in der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1 in Hamburg
Auftrag: Statische Abfangung und Abbrucharbeiten
Baujahr: 2010 / 2011
Bauherr:

Handelskammer Hamburg in 20457 Hamburg

Architekt: 360grad+ architekten gmbh in 20359 Hamburg
Auftragsvolumen:  

 

Beschreibung   

Beim Umbau der Commerzbibliothek der Handels-kammer Hamburg handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude, welches zwischen 1841 und 1906 errichtet wurde.

Zu den geplanten Umbaumaßnahmen gehören unter anderem die Öffnung der Innenfassaden / Errichtung von großflächigen Verglasungen im Bereich der Arkaden, der Rückbau der vorhandenen Stahlbeton-Geschoßdecken, die Neuerrichtung einer Galeriebene mit großem Luftraum und der Einbau eines Treppenraumes mit einem barrierefrei zugänglichen Aufzug.

Die Fa. Walther Reichert hat zusammen mit der Fa. Schäfer Baudienstleistungen den Auftrag der statischen Abfangungen und der Abbrucharbeiten erhalten.

Ein besonderer Teil dieser Leistung ist die Montage der neuen Stahlrohr-Verbundstützen.

Hierfür werden die vorhandenen Stahlbetonstützen unterhalb der Erdgeschoßdecke horizontal ausgesteift und die Lasten in das Kellergeschoß abgeleitet. Anschließend wird die Erdgeschoßdecke abgebrochen, sodass die Bestandstützen über 2 Geschosse frei tragen. Eine Abfangekonstruktion aus Stahl wird neben den Stahlbetonstützen errichttet, über die mittels Hydraulikpressen die Decke über dem Obergeschoß leicht angehoben wird und die Bestandsstützen dadurch entlastet werden.

Nach dem Abbruch der Bestandstützen werden neue Stahlrohr-Verbundstützen, welche in einem Stück, mit einer Länge von ca. 7,10m und einem Gewicht von 1,50 to in das Gebäude transportiert, aufgestellt, ausgerichtet werden müssen, mit Beton verfüllt.