Walther Reichert - Bauunternehmungen :: Referenzen

Referenzen

Försterweg 52 

 

Bauvorhaben: Aufstockung und Modernisierung des Wohn- und Geschäftshauses Försterweg 52 in Hamburg
Auftrag: Schlüsselfertige Erstellung ohne Haustechnik
Baujahr: 2015
Bauherr:

Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG in 22525 Hamburg

Architekt:

SWP Architekten in 20457 Hamburg auf Grundlage des Entwurfes von Querkraft-Architekten in 22529 Hamburg

Auftragsvolumen: 780.000,- Euro

  

Beschreibung   

Der Auftrag für die Aufstockung und Modernisierung im Försterweg 52 beinhaltet nicht nur die schlüsselfertige Erstellung ohne haustechnische Gewerke, sondern auch die Erstellung der Ausführungsplanung, auf der Grundlage des bauseits gestellten Bauantrages.

Aufgrund des gewählten Open-Book Verfahrens, konnte die Belange der Hamburger Wohnen hinsichtlich der Ausführung, der Gestaltung und vor allem des sehr engen Terminplanes vom Planungsbegin bis zur Übergabe realisiert werden. 

 

Aufgrund einer Nutzungsänderung des 1. Obergeschosses des Hochhauses ist es erforderlich geworden einen Gemeinschaftsraum und einen zweiten Fluchtweg zu erstellen. Der Gemeinschaftsraum wird über den angrenzenden, unterkellerten Flachbau errichtet. Hierfür wird eine lastabtragende Stahlkonstruktion durch das bestehende Erd- und Kellergeschoß geführt und eigenständig neu gegründet. Weiterhin wird ein bestehender Eingang aufgestockt und zu einem Fluchttreppenhaus ertüchtigt.

Im Zuge dieses Anbaus wird auch ein Teil der bestehenden Fassade erneuert und das Erdgeschoß des Hochhauses für eine spätere Nutzung vorbereitet.